17.10.2009 8. Punktspiel gegen Saaletal.

 
 

Ergebnis: 2:4 (1:1)

Aufstellung SG: Klein – Morow, Schönefeld, Büchel, Schubert, - Runau, Siebert ( Tröbs ), Sembritzki, , Dera ( Steiner ), Möller, - Georgy

Tore: 1-0 (8.Min), 1-1 Georgy (28.Min), 2-1 (56.Min), 2-2 Runau(77Min), 2-3 Tröbs (90.Min), 2-4 Georgy (91.Min)

Schiri: Beck ( Saalfeld)                  

Zuschauer: 65

Auf dem nach tagelangen Dauerregen erstaunlich gut bespielbaren Platz entwickelte sich zunächst ein Spiel mit einigen Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten. Wie aus dem Nichts kam die Heimelf bei ihrer ersten Chance zum Treffer, welchen der laufstarke Georgy nach 28. Min. egalisieren konnte. Außerdem unterließen es die feldüberlegenen Gäste aus den vorhandenen Möglichkeiten Kapital zu schlagen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schlichen sich bei den Gästen wieder diverse Ungenauigkeiten ein und die Saaletaler kamen zum erneuten Führungstor. Anschließend bäumten sich die Rinnetaler aber auf, kämpften und entwickelten nun den nötigen Druck, welcher gegen Ende der Partie zu den umjubelten Toren von Runau, Tröbs und abermals Georgy führte.

Spielbericht: Andre Schönefeld